Als Krippenbaumeister muß man vielseitig sein. Das bewies  Joachim Grumann als er einem Pferd mit Beinbruch wieder auf die Füsse half.

Die Hufe werden auch gleich in Ordnung gebracht

Joachim Grumann, der zusammen mit Karin Andree, für die große Krippe in der Stadtpfarrkirche St. Magdalena verantwortlich ist, hat sich diesmal eines verletzten Pferdes angenommen das jetzt schon wieder einsatzfähig in der Krippe steht.

Glatter Bruch, kein Problem. Der ist bald geheilt

Bei den häufigen Umbauten der Kirchenkrippe, acht Szenen vom 1. Advent bis Lichtmess, kommt es natürlich immer wieder zu kleineren oder größeren Beschädigungen der verschiedenen Figuren und Gegenständen die je nach Dringlichkeit in unserer Werkstatt wieder repariert werden.